...für KEM Graz-Umgebung Nord

KEM-Wirtschaftsstammtisch: Klima, Energie und Förderungen
KEM-Wirtschaftsstammtisch: Die Corona-Krise und die Pandemie belasten unsere Systeme. Aber: Die Pandemie hat ein Ende - die Klimakrise nicht! Die allgegenwärtige Klimakrise hat nicht erst begonnen und ist schon länger mitten unter uns. Die von ihr ausgehenden Gefahren sind die derzeit größte Bedrohung für uns Menschen, Tiere sowie unsere Umwelt. Das Klima schützen, bedeutet auch, für die Grundlage der wichtigen Biodiversität zu sorgen und unsere Zukunft nachhaltig, langfristig zu sichern.

Clean Air II - Richtig heizen mit Holz!
In den letzten Jahrzehnten wurde bei Biomasse-Heizsystemen viel Forschungs- und Entwicklungsarbeit in die Reduktion schädlicher Abgase und die Steigerung der Effizienz investiert. Allerdings steckt nicht nur in Heizsystemen selbst, sondern vor allem beim NutzerInnenverhalten großes Potential, sauberer zu heizen.

ONLINE Wirtschaftsstammtisch
Herzliche Einladung zum ersten KEM Wirtschaftsstammtisch am 4. Februar von 18 - 20 Uhr, online.

Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun? Es ist eine Möglichkeit, sich mit einem Thema auseinander zu setzen, das viele von uns bewegt.

Die Europäische Mobilitätswoche in der KEM Graz-Umgebung Nord: Blühende Straßen in Semriach und ein Bike & Repair - Cafè in Frohnleiten

Am Freitag, 18. September 2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr dreht sich in der Stadtgemeinde Frohnleiten alles um Reparatur und Mobilität.

Die Zukunft regionaler Mobilität beginnt in der Gemeinde und hilft - bei der richtigen Wahl des Verkehrsmittels - die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, den Verbrauch von Ressourcen als auch Flächen zu schonen und gibt auch Kindern wieder ein Mehr an öffentlichen Raum zurück.

Die Zukunft regionaler Mobilität ist sanft, elektrisch und multimodal. Um die Emissionen von Treibhausgasen zu reduzieren und das Klima zu schützen, stellen uns Experten und Unternehmen ihre Lösungen vor.

In der Stadtgemeinde Frohnleiten haben der Bürgermeister und die Direktorin der Volksschule Frohnleiten eine Woche auf ihr Auto verzichtet. Die umweltbewussten Kinder haben ihre Autos in Beschlag genommen.

In der nebeligen Jahreszeit mit veränderten und schwierigen Lichtverhältnissen für alle Verkehrsteilnehmer gilt es, vor allem vor Volksschulen den Verkehr zu reduzieren, als auch die Sicherheit der Kinder zu erhöhen.

Mehr anzeigen